Starke Leistungen der Fuldaer Triathleten beim 20. Lollslauf in Bad Hersfeld
  • Tri-Force Fulda
  • News
  • Starke Leistungen der Fuldaer Triathleten beim 20. Lollslauf in Bad Hersfeld
16.10.2019 20:44
von Andrea Dietl
(Kommentare: 0)
v.l. Tobias Schmitt, Pascal Weis und Sandy Koch

 

Am Sonntag, den 14. Oktober fand zum 20. Mal der Lollslauf in Bad Hersfeld statt. Das Traumwetter und die super Stimmung lockten fast 4.000 Läuferinnen und Läufer nach Bad Hersfeld. Es gab acht verschiedene Wettbewerbe über unterschiedliche Distanzen (von Bambinilauf bis hin zum Halbmarathon).

Pascal Weis, Tobias Schmitt, Jürgen Brähler, Otto Hengstenberg und Sandy Koch
wählten den Halbmarathon. Nadine Hübel und Philipp Funk wagten sich auf die 10-km-Strecke.
Beim Halbmarathon landeten gleich 2 Tri-Forcer unter den Top Ten. Schnellster Tri-Forcer war Pascal Weis mit einer Laufzeit von 01:26:42 Std., der den 6. Gesamtplatz holte.
Dicht gefolgt dahinter auf Gesamtplatz 8 Tobias Schmitt mit einer Zeit von 01:27:58 Std. Jürgen Brähler finishte den Halbmarathon in unter 1:30 Std. Otto Hengstenberg lies es locker angehen und kam mit einer Zeit von 01:36:28 ans Ziel. Sandy Koch musste auf der Strecke verletzungsbedingt nach 10 km aufgeben.

Auf der 10-km-Strecke sicherte Nadine Hübel mit einer starken Laufzeit von 00:38:33 min den
Gesamtsieg aller Frauen. Philipp Funk absolvierte diese Strecke mit einer Zeit von 00:47:15 min.
Für den einen war es der letzte Wettkampf in diesem Jahr, bevor es in die Vorbereitungen des Ironman 2020 geht, für die anderen ein gelungener Einstand auf den bevorstehenden Marathon in Frankfurt am Main.

Halbmarathon

Name

Zeit

Gesamt (m/w)

AK

Pascal Weis

01:26:42

6.

1. (M30)

Tobias Schmitt

01:27:58

8.

2. (M30)

Jürgen Brähler

01:29:47

17.

2. (M50)

Otto Hengstenberg

01:36:28

36.

5. (M50)

 

10-km-Lauf

Name

Zeit

Gesamt (m/w)

AK

Nadine Hübel

00:38:33

1.

1. (W35)

Philipp Funk

00:47:15

64.

15. (M)

 

 

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.