Laufanalyse und Laufschuhberatung bei unserem Sponsor Sporthaus Marquardt (Thomas Hainer)
11.02.2022 07:44
von Tom Eggerstedt
(Kommentare: 0)

Unser Mitglied, Trainer und Physiotherapeut Hendrik J. Daemen hat seine Erfahrung bei unserem Sponsor Sporthaus Marquardt e.K. mal aufgeschrieben...

Also laufen kann jeder, oder?

Brauche ich dann eine Laufanalyse? Normalerweise nicht. Aber normalerweise sollte ich auch nicht 8 Stunden am PC sitzen oder andere monotone Arbeiten erledigen. Von Natur aus würden wir uns viel bewegen, springen, rennen und körperlich aktiv sein. (Jetzt kommen die Erinnerungen an meine Kindheit hoch 😀, spielen auf tollen Wiesen, weichem Untergrund,.. erinnert ihr euch? ) Unsere Körper würden im Gleichgewicht sein, sowohl physisch als auch psychisch. Normalerweise. Aber unser Alltag sieht meistens etwas anders aus. Einseitige Arbeit verursacht muskuläre Dysbalance und der psychische Stress sorgt auch nicht für eine aufrechte Haltung. (Wer kann schon Aufrecht mit freundlichem Gesicht rumlaufen bei schlechter Laune? Ich nicht). Zu viel sitzen, sowie einseitige Arbeitsbelastungen verursachen Haltungsprobleme, schwache Knie- und Fußstabilität. Wenn wir Joggen belastet ein Vielfaches von unserem Körpergewicht unsere Bein- und Fußgelenke. Normalerweise kein Problem, aber wir erinnern uns, normalerweise. Daher macht es Sinn bei Gelenkproblemen oder Beschwerden beim Laufen, einen Fachmann aufzusuchen. Im medizinischen Bereich, einen Sportarzt oder (Sport-)Physiotherapeut, ein gut ausgebildeter Trainer kann euch auch weiter helfen oder ein Lauffachgeschäft.

Meine Frau und ich haben jetzt alles durchlaufen, um zu sehen was uns hilft. (Also, Sie, ich war ein Teil von der andere Seite) Die Mediziner versuchen mit Test Instabilität in den unteren Extremitäten festzustellen sowie muskuläre Dysbalance. Eure Trainer achten auf euren Laufstil und auf die Lauftechnik. Alles zusammen hat Einfluss auf deinen Körper. Der Physiotherapeut wird Veränderungen herbei rufen mittels Übungen, die du durchführen sollst. Der Trainer wird mittels Laufschule spezielle Lauftechniken trainieren. Das ganze muss dann auf der Laufstrecke angewandt werden, um optimale Erfolge zu erzielen.

Das Bindeglied zwischen meinen Füßen und dem Laufboden ist mein Schuh. Jetzt kommt das Lauffachgeschäft ins Spiel. Thomas Hainer ist Laufexperte bei unserem Sponsor Sporthaus Marquardt.

Also los ging es. Was uns gleich auffiel ist, dass er unsere „alten“ Laufschuhe in Augenschein nahm. (Also nimm immer deinen Laufschuh mit zur Laufanalyse) An deinem Laufschuh kannst du persönlich ggf. deinen Laufstil ablesen, ein Experte aber viel besser. Wichtig ist zudem deine Beinstellung. Hast du einen Valgus- (X-Beine) oder Varusstand (O-Beine) Stellung? Neigst du zum Einknicken in deinen Fußgelenken? Wie ist die Beinstabilität unter Belastung? Alle diese Informationen werden durch Tests festgestellt. Anschließend wird über eine Fußmatte gelaufen, welche die Druckbelastung deiner Füße misst. Diese gesammelten Informationen gibt Thomas die Möglichkeit einen für dich passenden Schuh zu finden. Uns hat es sehr gefallen, dass Thomas uns alles erklärt und alle Fragen beantwortet hat.

Nach der Analyse wurden uns verschiedene geeignete Schuhe zum anprobieren angeboten. Wichtig; Thomas wollte uns nicht den teuersten Schuh verkaufen, nein, er achtete darauf dass der Schuh passt und die vorher ermittelten Kriterien erfüllt. Besonders Fair fanden wir den Hinweis, dass der „alte“ Schuh noch in Ordnung ist und nicht unbedingt sofort ein neuer gekauft werden muss. (Habe ich trotzdem, als Mann will man auch mal neue Schuhe, oder.?. )

Fazit: Hier ist ein Fachmann am Werk, der seine Arbeit versteht und Freude an Beratung hat. Er hat den Läufer im Blick und nicht seinen Umsatz.

Wir haben unsere Schuhe schon mal ausprobiert und wir sind uns einig, der Aufwand hat sich gelohnt. Wir können es euch nur empfehlen. Thomas wünscht sich ein Feedback und wird es von uns, nach einigen (hoffentlich schönen und erfolgreichen) Läufen, bekommen.

Wenn du jetzt auch Lust auf eine Laufanalyse bekommen hast, ist es nicht notwendig aber sinnvoll, vorher kurz beim Sporthaus Marquardt anzurufen ob Thomas Hainer anwesend ist. Donnerstags ist er öfter nicht Vorort (da läuft er bestimmt).

So jetzt reicht es, ich gehe laufen 😁

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.