Hessische Triathlonliga: 2. Platz in Bad Arolsen für Tri-Force – Aufstieg knapp verpasst
  • Tri-Force Fulda
  • News
  • Hessische Triathlonliga: 2. Platz in Bad Arolsen für Tri-Force – Aufstieg knapp verpasst
11.09.2019 17:06
von Andrea Dietl
(Kommentare: 0)
v.l. hinten: Sascha Egerer, Henrik Lederer, Tobias Hälbig, Marcus Leinweber, Jonas Pfennig, Thomas Müller, v.l. vorne Torben Schmidt, Hagen Melzer, Tobias Schmitt, Laura Johann

 

Zum Abschluss der 4. und 5. Hessischen Triathlonliga stand für Tri-Force-Fulda der Twistesee-Triathlon auf der Olympischen Distanz in Bad Arolsen auf dem Plan. Die zweite Mannschaft glänzte dabei mit dem 2. Platz und verfehlte den Aufstieg in die 3. Liga als Gesamtvierter von 13 Mannschaften nur um Haaresbreite. Die dritte Mannschaft lief auf Rang 10 ein und belegt in der Saisonwertung somit Rang 13.

Der 1500m-Schwimmstrecke im knapp 20°C kühlen Twistesee folgten anspruchsvolle, wellige 40 Radkilometer und die zweimal zu passierende, ebenfalls  5km-Laufrunde entlang des Seeufers.

In der zweiten Mannschaft beendeten Jonas Pfennig (9. Platz /2:30:31) und Thomas Müller  (10./2:30:48) das Rennen fast zeitgleich, Torben Schmidt (13./2:32:47) musste beide nach erneut starkem Radsplit auf klassischem Rennrad  beim Laufen ziehen lassen. Tobias Schmitt (20./2:37:29) zeigte sich 7 Tage nach dem Ironman 70.3 in Zell am See wiederum in ansprechender Verfassung, „Oldie“ Hagen Melzer (24./2:41:23) komplettierte das Teamergebnis. In der Saisonwertung aller 4 Wettkämpfe bedeutet dies für das Team den undankbaren 4. Platz, der Aufstieg in Liga 3 ist somit auf die kommende Saison vertagt.

In der 3. Mannschaft feierten die „Legionäre“ Tobias Hälbig (13./2:36:07), Henrik Lederer (51./3:00:10) und Sascha Egerer (55./3:05:55) ein Wiedersehen. Marcus Leinweber (56./3:06:45) kehrte nach langer Pause mit starker Schwimmleistung zurück, Laura Johann kam verletzungsbedingt als 62. (3:36:28) ins Ziel. In der Tages-Gesamtwertung bedeutet dies für das Team Platz 10, die Saison endet somit auf Gesamtrang 13 von 16 Teams.

Ergebnisse
4. HTL / 2. Tri-Force Mannschaft

Name / Platz / Swim / Bike /Run / Gesamt

Jonas Pfennig / 9. / 30:14 / 1:17:09 / 43:08 / 2:30:31
Thomas Müller / 10. / 29:32/ - / - / 2:31:48
Torben Schmidt / 13. / 31:20 / 1:15:49 /45:38/ 2:32:47
Tobias Schmitt /20. / 31:16 / 1:22:10 / 44:03 / 2:27:29
Hagen Melzer / 24. / 32:28 / 1:24:08 / 44:47 / 2:41:23


Ergebnisse
5. HTL / 3. Tri-Force Mannschaft, Mixed Team

Tobias Hälbig / 13./ 29:21 / 1:21:42 / 45:04 / 2:36:07
Henrik Lederer / 51. / 35:53 /- / -/ 3:00:10
Sascha Egerer / 55. /  35:07 / 1:42:26 / 48:22 / 3:05:55
Marcus Leinweber 56. / 30:20 / - / - / 3:06:45
Laura Johann / 62. / 31:30 / - / - / 3:36:28

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.