Tri-Force Ligamannschaften bei City Triathlon Baunatal
08.09.2021 16:47
von Andrea Dietl
(Kommentare: 0)

 

Am Sonntag, den 05. September fand im Rahmen des City Triathlon Baunatal der Wettkampf über die Sprintdistanz für die 4./5. HTL statt. Tri-Force Fulda war mit 2 Mannschaften vertreten.  Der Wettkampf wurde nicht wie die Jahre zuvor als Team-Wettkampf ausgetragen. Dieses Jahr war jeder Starter auf sich allein gestellt.
Das Schwimmen fand über 500m im Sportbad des Aquaparks in Baunatal statt. Mit 3-4 Personen pro Bahn starteten die Athleten auf die Schwimmstrecke.

Am Ende der Strecke galt es die erste Hürde zu überwinden. Wie schon in der Ausschreibung angekündigt mussten die Athleten über einen hohen Ausstieg über den Startblock den Weg aus dem Wasser bewältigen. Anschließend hatte die Wechselzone eine Länge von 0,75km. Man lief entweder in Schuhen oder, was definitiv die schnellere aber auch schmerzhaftere Variante war, Barfuß über den teilweise Asphaltieren oder geschotterten Weg ins Stadion des KSV Baunatal. Im Stadion standen die Räder bereit.
Die Radstrecke war ein Rundkurs mit 3 Runden und insgesamt 6 Wenden um teilweise engen Kurven. Dies erschwerte das gleichmäßige Radfahren, da es immer wieder zu Antritten kam. Insgesamt hatte die Radstrecke eine Länge von 20km mit kurzen Bergab und Bergauf Passagen. Nach dem Radpart wurde im Stadion in die Laufschuhe gewechselt.

Das Laufen war auch ein Rundkurs von 1,65km rund um das Stadion. Jeder Starter hat den Anstieg kurz nach Verlassen des Stadions verteufelt. Dieser war zu Beginn steil Bergauf und flachte anschließend ab. Am Ende gab es dazu auch positive Stimmen wie „Bin ich einmal oben geht es nur noch bergab bis in Stadion“. Insgesamt maß die Laufstrecke knapp 5km.

Am Ende waren sich alle einig: „Es hat wieder Spaß gemacht einen Ligawettkampf zu bestreiten! In Zeiten wie diesen ist das leider nicht selbstverständlich. Ein Dank geht somit an den Veranstalter, der den Wettkampf möglich gemacht hat.“

Das Team der 4. HTL setze sich wie folgt zusammen: Sascha Egerer, Torben Schmidt, Tom Eggerstedt und Felix Martella.

Das Team der 5. HTL bestand aus Michael Glüber, Henrik Lederer, Christoph Diegel und Michael Malkmus.
In der 4. HTL sprang ein 4. Platz und in das Team der 5. HTL erreichte den 8. Platz.

  1. HTL - Ergebnisse

Platz

Name

Swim

Bike

Run

Gesamt

11

Felix Martella

00:09:11.5

00:34:50.0

00:20:17.2

01:09:20.4

13

Tom Eggerstedt

00:07:38.4

00:36:20.7

00:21:15.9

01:10:20.7

15

Torben Schmidt

00:09:23.9

00:35:36.8

00:20:43.5

01:11:01.2

21

Sascha Egerer

00:08:34.4

00:41:28.1

00:21:08.5

01:16:16.1



  1. HTL - Ergebnisse

Platz

Name

Swim

Bike

Run

Gesamt

4

Christoph Diegel

00:10:07.5

00:36:20.0

00:19:35.2

01:11:16.3

29

Michael Malkmus

00:09:33.0

00:36:38.3

00:20:03.8

01:12:34.0

42

Henrik Lederer

00:09:32.9

00:40:21.9

00:21:14.7

01:16:09.6

57

Michael Glüber

00:10:30.8

00:39:43.4

00:22:38.3

01:19:11.5

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.